Samstag, 4. Februar 2012

Spielwarenmesse 2012 - Paragon / Model Icons

Nach dem gelungenen Rolls-Royce Silver Shadow Coup wagt sich Paragon in diesem Jahr an eine echte Grotat. Der Rolls-Royce Phantom V mit Limousinenkarosserie von HJ Mulliner Park Ward wird sicherlich bei manchen Sammlern fr Platzprobleme sorgen. Da die britische Nobelkarosse aber erst gegen Jahresende erscheinen soll, bleibt noch Zeit, um Vitrinenplatz freizurumen. Schon jetzt kann die Detailierung des frhen Musters begeistern, das Paragon in Nrnberg zeigte. Alle Tren und Hauben werden zu ffnen sein, die edle Innenausstattung wird auch in 1:18 die Noblesse eines britischen Landsitzes verstrmen.

Das Silver Shadow Coup kommt in neuen Farben, das blaumetallicfarbene Auto war ja bereits angekndigt, aber der elegante Brite wird nun auch noch in einem dunklen Rot erscheinen. Ganz neu im Paragon-Programm sind Modelle nach BMW-Vorbild, die von der Mutterfirma Jaditoys auch an die Mnchner geliefert werden. Der brandneue BMW M5 ist der Star dieses neuen Programmes, in "Silverstone II" oder "Montecarlo Blue" wird er erhltlich sein. BMW wird derzeit mit dem Modell beliefert, der Fachhandel bekommt das Modell ab Sommer. Danach folgt der aktuelle BMW 1er, dessen Muster berzeugen konnten und die gewhnungsbedrftige Optik sehr gut trafen. Alle Tren und Hauben lassen sich ffnen und sowohl M5 wie auch 1er gefielen mit umfangreicher Detailierung und sehr guten Spaltmaen. Auch in 1:43 wird man mit BMW-Modellen auf den Markt kommen, der bereits an die Bayern gelieferte 1er und der neue 3er sind bereits fest angekndigt. An sich nette Modelle, die aber unter den aus Mnchen verordneten ffnenden Hauben leiden, die recht ppige Spaltmae haben. Auf solche Gimmicks sollte man vielleicht verzichten. In 1:18 ist spter im Jahr noch mit dem neuen BMW 6er Gran Coup zu rechnen.

Die Schwestermarke Model Icons will in diesem Jahr mit dem Jaguar XJ6 glnzen, der als Vorserienmuster in Nrnberg zumindestens bei mir fr Begeisterung sorgte. Die elegante Limousine ist formal perfekt nachgebildet und kann auch im Detail sehr gefallen. Das Modell ist als Wagen des Firmengrnders William Lyons in Grau und in dunklem Rot angekndigt, die weie Variante des Messemusters findet sich nicht im Katalog. Die Auslieferung des Modelles wird wohl erst in der zweiten Jahreshlfte erfolgen - ich hoffe auf einen frheren Termin! Den Jaguar Mk II bringt Model Icons in neuen Farben und als Rennvariante der "Equipe Endeavour". Zudem wird der Mk II auch zum Daimler 250 V8 umgebaut, der mit komplett neuem Motor und zahlreichen weiteren Detailanpassungen in drei Versionen erscheinen wird.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.