Samstag, 4. Februar 2012

Spielwarenmesse 2012 - Kyosho

Bei Kyosho stand in diesem Jahr rein optisch das Thema "Rolls-Royce" im Mittelpunkt, alleine schon aufgrund der Ausmae der Exponate. Nach dem, auch von uns vorgestellten, Ghost wird Kyosho in diesem Jahr den Phantom folgen lassen. Das rote Muster zeigt natrlich nicht die letztendliche Farbgestaltung des Modelles, gibt aber schon einen Ausblick auf die aufwndige Detailierung der Nobel-Limousine, der spter Cabriolet und Coup folgen sollen. Der kleinere Ghost hingegen erscheint in neuen Farben, elegantem Silber und oligarchenkompatiblem Wei. In 1:43 wird man Ghost und Phantom ebenfalls anbieten.

Weitere Formneuheiten widmet man berraschend Vorbildern aus Wolfsburg. Der neue VW Beetle kommt als przise 1:18-Miniatur und kann schon in Vorserienform sehr gefallen. Das Interieur ist schn gestaltet und selbst unter der runden Motorhaube hat man sich um Tiefe bemht. Zustzlich wird der aktuelle Touareg bei Kyosho in 1:18 erscheinen, den es als "First Shot"-Muster in komplett silber zu sehen gab. Um misslungene Formen muss man sich bei Kyosho ja eigentlich keine Sorgen machen und dies ist auch beim Touareg der Fall.

Ansonsten hat Kyosho, wie in den vergangenen Jahren, in erster Linie Varianten und Wiederauflagen zu bieten. Lamborghini Countach und Jota SVR kommen in neuen Farbversionen, ebenso Lancia Stratos und Fiat 131 in neuen Rallyevarianten. Die Mini Countryman/Traveller Varianten sollen nun endlich erscheinen und der Morgan Plus4 kommt ebenfalls in neuen Farbkleidern. Sehr hbsch sind die Le Mans-Versionen des Triumph TR3 gelungen, die schon als Muster fr Freude beim Betrachter sorgten. Fr die BMW-Fans mchte man mit BMW X6 Active Hybrid und BMW 7er Active Hybrid interessante Varianten fr die Sammlung bieten, die alle optischen Vernderungen der Vorbilder przise nachbilden.

Leider ist es in diesem Jahr nur schwer mglich, alle Neuheiten und Varianten des Kyosho-Programmes aufzufhren, die nicht in der Vitrine standen, da der neue Kyosho-Katalog aufgrund eines Lizensierungsproblemes nicht mehr verteilt werden durfte.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.