Sonntag, 6. Februar 2011

Spielwarenmesse 2011 - Tecnomodel

Tecnomodel ist auch einer der kleinen aber sehr feinen Modellanbieter aus Italien und hat seit letzte, Jahr eine ganz und gar unitalienische Lizenz, die man jetzt fr extrem aufwndige und hochwertige Modelle der Marke Aston Martin nutzt. Der viertrige Rapide wurde schon 2010 in ersten Versionen in den Handel gebracht, es werden weitere Farbvarianten folgen. Die elegante Linie trifft das Modell unvergleichlich gut, aber auch der luxurise Innenraum wird von Tecnomodel perfekt nachgebildet. Noch eine Stufe mehr an Details bietet der Supersportwagen One-77, der in 1:43 demnchst zur Auslieferung anstehen drfte. Auch hier sind zahlreiche Farbversionen geplant und die unter der Heckscheibe sichtbaren Elemente der Fahrwerkstechnik sind detailiert nachgebildet. Als drittes Aston-Martin-Modell wird im Laufe des Jahres der DBS folgen, hier gab es bereits Rohkarosserien zu sehen.

Fester Bestandteil des Tecnomodel-Programmes sind natrlich Ferrari-Modelle und auch in diesem Bereich wird es zahlreiche Neuheiten geben. Der Ferrari P2 mit Drogo-Karosserie (auch bekannt als "weier Elefant") kommt in weiteren Varianten, sehr gelungen auch der Ferrari 250 Testa Rossa, von dem ebenfalls weitere Varianten geplant sind. Im Rahmen einer Sonderkollektion zum hundertjhrigen Alfa-Romeo-Jubilum bringt man die Concept-Cars Iguana und Carabo demnchst in den Handel, wobei einige der Farbversionen zwar hbsch aussehen, aber vermutlich kein Vorbild haben. Ganz neu plant Tecnomodel fr 2011 auch Modelle nach Pagani-Vorbild, als erstes Modell soll ein Zonda in verschiedenen Farbversionen kommen.

Im letzten Jahr erstmals angekndigt, kommen nun auch Tecnomodel-Miniaturen aus Resine ohne ffnende Teile im Mastab 1:18. Das erste Modell der neuen Serie ist der Aston Martin One-77, der in verschiedenen Farben und im Prinzip fertig auf der Messe stand. Ein Traummodell! Marek Reichmans Design ist minutis umgesetzt, die Scheinwerfer sind kleine Kunstwerke, der Innenraum ist perfekt. Meisterhaft ist der Khlergrill getroffen, den Tecnomodel aus einzelnen Streifen getzten Metalles zusammensetzt. Leider wird diese Modellperfektion wohl auch zu einem stolzen Preis geben.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.