Sonntag, 6. Februar 2011

Spielwarenmesse 2011 - HPI

Die Modellpolitik von HPI bleibt schwer verstndlich. Zweifellos produziert man hochwertige Modelle, aber leider immer von Autos, die schon anderweitig auf dem Markt sind.
Die Reihe der Rallye-Celicas von Toyota ist erweitert worden, der Subaru Legacy in vielen Versionen passt gut dazu. Sehr attraktiv sind die beiden Lancia Rally in Chardonnet- und Oliofiat-Outfit. Die McLaren F1 Langheck sind tolle Modelle, auch hier gibt es neue Varianten, ebenso vom Nissan GT-R. Und der Toyota 2000 GT ist ja einer der Klassiker in Japan, das HPI-Modell berzeugt durch gute Form, passende Farben und feine Details.

Fotos: Georg Hmel, Text: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.