Montag, 31. Mai 2010

Erste Bilder des Ferrari 458 Italia von Hot Wheels Elite in 1:18 - und weitere Neuheiten

Ferrari-Fans warten schon lange auf ein Modell des neuen Mittelmotor-Hengstes aus Maranello im beliebten Mastab 1:18. Mattel hat als Inhaber der Exclusivlizenz ein Modell schon im letzten Jahr angekndigt, aber leider die Auslieferung immer wieder nach hinten verschoben. Jetzt scheint die Wartezeit ihrem Ende entgegen zu gehen, denn es gibt erste Bilder eines Vorserienmusters. Wohlgemerkt: Ein Vorserienmuster, das noch nicht in allen Details dem endgltigen Serienmodell entspricht, so wird man die groe Bodenfreiheit der Vorderachse bis zum Serienanlauf noch beheben. Die Form scheint jedenfalls sehr gut getroffen zu sein, wir hoffen, nicht mehr allzu lange warten zu mssen!

Auch eine weitere Marktlcke hat Mattel endlich geschlossen - nach etlichen Jahren hat man der Hot Wheels Elite-Serie endlich eine Webseite gewidmet, auf der das gesamte Programm und natrlich auch alle Neuheiten ansprechend prsentiert werden. Auf www.hotwheels-elite.com findet der interessierte Sammler dann auch zahlreiches Bildmaterial vieler noch ausstehender Neuheiten, wie z.B. die Ferrari 250 LM, die Mattel in verschiedenen Lackierungen bringen wird. Auch wieder ein aufgehbschtes Bburago-Modell, aber wirklich sehr gelungen- man beachte die Felgen und die Detailierung im Motorraum. Ein echtes Prachtstck wird der 410 Superamerica in dunklem Rotmetallic, der auch ein gendertes Heck und neue Stostangen bekommt. Dass man bei Mattel inzwischen wirklich viel Wert auf mglichst przise Details legt, unterstreicht auch das Muster des Dino 246 aus den 24 Stunden von Le Mans. Die komplette Rennausstattung inklusive Scheinwerferabdeckungen, genderten Vergasern, Renntank im Heck und groem Khler in der Front sind exakt nachgebildet - und auch die Campagnolo-Rennfelgen hat man nicht vergessen.

Auch in 1:43 stehen viele Neuheiten an, exemplarisch haben wir den 599XX, jenes wilde Renngert auf Basis des 599 GTB ausgewhlt, das schon recht serienreif wirkt. Bislang nur als Kleinserienminiatur erhltlich, wird der preisgnstigere 599XX von Hot Wheels Elite sicher so manche Sammlung bereichern. Schn und interessant auch die zahlreichen neuen Formel 1-Boliden, wie z.B. der "Sharknose"-Dino, der Phil Hill 1961 zum Weltmeister machte und natrlich der untypisch wei/blaue 158 F1 von John Surtees aus dem Jahre 1964 - ebenfalls ein Weltmeisterauto.

Wir werden die sehr gelungene neue Webseite natrlich weiter im Auge behalten.

Fotos: Mattel (www.hotwheels-elite.com)

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.