Sonntag, 7. Februar 2010

Spielwarenmesse 2010 - Signature

Bei Signature Models steht aus dem Vorjahr noch der Audi 100 aus, der nun endlich in vier- und zweitriger Version im Mrz den Weg in den Handel finden soll. Die Messemuster konnten mit filigranen Khlergittern glnzen und auch Innen- und Motorraum bieten viele schne Details. Die Fensterrahmen sind vielleicht ein wenig ppig ausgefallen und wir sind auch noch nicht sicher, ob die Karosserielinie hundertprozentig stimmt, aber auch so ist der Signature-Audi eine echte Bereicherung des Modellprogramms in 1:18 und kann Freude machen.

Komplett neu ist hingegen die Maybach SW 35 Limousine mit Spohn-Karosserie, ein imposantes Fahrzeug, das die gewohnten Qualitten der Signature-Klassiker bieten wird. Alle Tren lassen sich ffnen, dasselbe gilt natrlich auch fr die Motorhaube. Das Prachtstck der dreiiger Jahre wird in elegantem Zweifarbenfinish Rot/Schwarz erscheinen und konnte als Messemuster rundum berzeugen. Schon im Mai knnte der Maybach in den Hndlervitrinen stehen. Zustzlich wird es spter im Jahr auch noch das viertrige Maybach SW 38 Cabriolet geben, hier war leider noch kein Muster verfgbar. Das bereits bekannte Maybach SW 38 Sport-Cabriolet hingegen bekommt ein attraktives neues Lackfinish in Brauntnen und soll schon zeitnah verfgbar sein. Eine neue Farbe gibt es auch fr den Mercedes 170S, der in rot/schwarzem Kleid erscheinen wird.

Mehr als nur eine neue Farbvariante ist hingegen der blaumetallic lackierte Porsche 356A. Nach zahlreichen Qualittsproblemen der ersten Versionen wurde das Modell bei Signature berarbeitet und soll nun in neuem Glanz die Kufer begeistern. Das Messemuster konnte jedenfalls gefallen und die Kugelform des frhen 356 hat Signature zumindestens meiner Meinung nach optimal getroffen. Eine weitere Neuerscheinung wird der riesige Mercedes G4 mit geschlossenem Verdeck sein, der im Set mit drei Figuren angeboten wird.

Eine komplett neue Produktlinie bei Signature sind Modelle in 1:43, die allesamt Vorbildern nachempfunden sind, die wir auch aus dem 1:18-Programm kennen. Audi 100 als Vier- und Zweitrer werden ebenso erscheinen, wie der Porsche 356A als Coup und Cabrio. Selbstverstndlich wird man aber auch die Vorkriegs-Klassiker in diesem neuen Programm finden, der Mercedes G4 wird ebenso erscheinen, wie der Mercedes 770K als Cabriolet und Limousine. Den Fahrzeugen des Wilhelm Maybach wird man sich mit dem Maybach SW 38 Sport-Cabriolet und den groen Maybach SW 38 Cabriolet und SW 35 Limousine widmen. Als Muster konnten wir den offenen und den geschlossenen Mercedes 770K begutachten, gelungene Modelle in anstndiger Qualitt. Besonders der Khler mit getztem Grilleinsatz konnte gefallen, aber auch die Details im Interieur wirkten sehr gelungen. Zu Preisen um die 30 EUR sollen die ersten Modelle ab April/Mai erscheinen.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.