Samstag, 1. Februar 2020

Spielwarenmesse 2020 | TSM 1:43

Als wir zum vereinbarten Termin an den Stand von TSM kamen, erffnete man uns, dass man sich kurzfristig im gegenseitigen Einvernehmen vom bisherigen Importeur Cartima getrennt hat. Marko Gtelhfer, unser Ansprechpartner, erklrte uns die Situation damit, dass man als Einzelhndler den zustzlichen Aufwand als Importeur und Grohndler nicht mehr stemmen wollte, ein Grund dafr war sicherlich auch die schwierige Liefersituation dieses Herstellers. Wenn etwas kommt, ist es von hoher Qualitt, aber wann etwas kommt, steht immer in den Sternen. In Zukunft soll Modelcars Frster in Essen den Vertrieb bernehmen, wobei Marko Gtelhfer uns versicherte, dass Cartima als Einzelhndler weiterhin hinter der Marke TSM steht und von den Produkten berzeugt ist.

Erstmals gab es keinen Jahreskatalog, sondern nur einen Flyer mit dem Titel "Volume 1 - Spring 2020", mal sehen, ob die enthaltenen Modelle wirklich zeitnah erscheinen. Der letztes Jahr prsentierte M8 GTLM wird natrlich durch neue Versionen ergnzt, vor allem in Schwarz wirkt der dicke BMW sehr attraktiv. Tatschlich soll es aktuelle Serienfahrzeuge ais Bayern geben, der Z4 und der M5 konnten schon bewundert werden, das M850I Coup ist zumindest im Prospekt zu sehen. Die neue Mittelmotor-Corvette, der aktuelle Bentley Continental GT und der Aston Martin Vanquish Zagato Speedster sowie die SUVs von Aston Martin und Maserati ergnzen das Programm, dazu kommen noch der Mazda 3 TCR in Prsentationsversion und der Honda Civic Type R TCR im Rennoutfit. Natrlich kann der Fan von Supersportwagen sich auf McLaren, Bugatti oder Pagani freuen. Von Acura und Joest-Mazda kommen IMSA SportsCars, dazu noch attraktive Varianten bereits bekannter Modelle wie Ford GT oder Acura NSX. Leider gibt es von den lnger angekndigten Modellen aus der Collection d'Elegance keinerlei Informationen, wre schade, wenn vor allem der Alfa Romeo 8c 2900B Mille Miglia-Sieger von 1938 nicht produziert wird, wir konnten vor einigen Jahren bereits ein fertig scheinendes Handmuster bewundern und fotografieren. berhaupt waren auf dem Stand dieses Jahr ausser einigen Land Rovers leider keinerlei klassische Fahrzeuge in 1:43 zu sehen.

Fotos: Georg Hmel, Text: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.