Samstag, 1. Februar 2020

Spielwarenmesse 2020 | Vanguards 1:43

Vanguards ist ja der Markenname fr die 1:43-Modelle von Corgi Toys, die ihrerseits zur Hornby-Gruppe gehren. Seit Jahren produziert man vor allem Modelle nach britischen Vorbildern und bringt interessante Varianten, aber auch jedes Jahr ein paar neue Formen.

Erste Neuheit 2020 ist der noch im Vorjahr angekndigte Jaguar XJ12 Series II LWB bzw. Daimler Double-Six Vanden Plas. Das sind hbsche Modelle mit zeitgemen Lackierungen und Vinyldach. Fr Blaulichtfans sind auch Polizeiversionen avisiert. Zwei weitere Formneuheiten sind der Ford Escort Mk4 als XR3i oder RS Turbo, eigentlich ja eher ein Facelift des Vorgngers als ein vllig neues Auto, und der Triumph TR6, von dem allerdings auer einem 3D-Druck im Katalog noch nichts zu sehen war.

Von den Varianten sollte man vor allem den silbernen Lotus Esprit beachten, immerhin Colin Chapmans persnliches Auto, aber auch den Austin A40, mit dem Pat Moss 1960 zusammen mit ihrer Copilotin Ann Wisdom ihren Vorjahreserfolg bei der Rallye Monte Carlo, den Sieg beim Coupe des Dames, wiederholen konnte.

Weitere Neuheiten sind zwei VW-Busse, T1 und T2, die in speziellen Tuingversionen angeboten werden sollen, vor allem im sogenannten RAT-Look, also optisch etwas schrottig, aber ansonsten perfekt.

Fr die Freunde skurriler britischer Modelle bietet Corgi noch eine Auswahl von Doppeldeckern, den Harry-Potter-Bus oder Fahrzeuge mit Beatles-Motiven oder Coke-Werbung. Diese Modelle sind allerdings im typischen 1:76-Mastab gefertigt.

Fotos: Georg Hmel, Text: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.