Freitag, 2. August 2019

CMC-News auf den Schloss Dyck Classic Days - Mercedes 600 und ein limitierter Sonder-Bugatti

Erstmals ist CMC auf den Schloss Dyck Classic Days mit einem Stand vertreten und natrlich nutzt man die Chance, dem interessierten Publikum aktuelle Neuheiten zu prsentieren. Der Mercedes 600 Pullman wird als Prototyp gezeigt, gegenber dem Messemuster aus Nrnberg ist dieses Modell deutlich weiter in der Entwicklung fortgeschritten und zeigt viele schne Feinheiten und Details. So geben der Innenraum mit winzigen Schaltern an den Trinnenseiten sowie der ebenso fein gestaltete Motorraum nun einen besseren Eindruck von der zu erwartenden Qualitt - aber es ist immer noch ein frhes Muster, die Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen! Aber der groe Benz sieht sehr vielversprechend aus.

Der ursprnglich in Rot angekndigte Mercedes Targa Florio kommt bekanntlich jetzt in Wei, was dem Modell ausgesprochen gut steht. Dieses Modell, wie auch die neuen Rennvarianten des Targa-Florio-Benz, trgt nun die auenliegenden Benzinleitungen und hat neue, schmalere Reifen bekommen. Am Heck tragen die Modelle jetzt vorbildgerecht zwei statt nur ein Reserverad.

Ein streng limitiertes Sondermodell hat CMC auch mit ans Schloss gebracht. Der Bugatti T35 in der "Deutschland"-Lackierung aus dem Nation-Color-Programm wird verschmutzt und steht in einer Vitrine mit Rennszenen-Diorama. Eine Fahrerfigur und ein Mechaniker an der Boxenmauer gehren zum Diorama, die Rennstrecke wird mit Sandscken gesichert - aus meiner Sicht das bislang schnste CMC-Sonderdiorama. Gerade einmal 12 Stck gibt es, Stand Freitag 2. August sind noch 10 verfgbar. Zum Preis von 999,- EUR werden diese aber vermutlich schon am meist stark frequentierten Samstag ausverkauft sein.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.