Samstag, 2. Februar 2019

Spielwarenmesse 2019 | Solido 1:18

Solido hat fr 2019 ein ebenso umfangreiches wie interessantes Neuheitenpaket geschnrt. Besonders der Manx Buggy stie auf begeisterte Resonanz - dass vorher noch niemand auf diese brilliante Modell-Idee gekommen ist, kann man sich kaum erklren. Das Solido-Modell glnzt mit tollen Details am VW-Motor und wird sicherlich ein Hit werden! Ebenfalls neu ist der Porsche 356, den es auch als "Eva Peron"-Variante aus der Carrera Panamericana geben wird. Ein wunderbares Modell, bei dem die schwierige Form des 356ers perfekt getroffen wird.

Demnchst verfgbar sind die Caterham 275 R, besonders die "Academy"-Variante mit dem filgranen berrollkfig fand ich sehr berzeugend. Auch hier legt Solido fr kleines Geld ein sehr schnes Modell vor, das eine Lcke auf dem 1:18-Markt schliet. Erfreulich ist, dass man die Fertigungsqualitt verbessern will, damit sollten dann die Lackprobleme der Vergangenheit hoffentlich erledigt sein. Der Alfa Romeo GTV6 war schon 2018 als frhes Muster zu sehen, jetzt kommt er in Rot oder Schwarz in den Handel - eine Rallyevariante folgt spter.

Der Peugeot 205 Rally ist schon ausgeliefert, eine echte Rallyevariante folgt spter im Jahr. Ich finde bemerkenswert, dass Solido trotz gnstiger Preise bei Renn- oder Rallyeversionen nicht davor zurckschreckt, den Innenraum auch entsprechend anzupassen. Nicht nur den Innenraum hat man im Falle des BMW M3 angepasst, der nun in verschiedenen Varianten aus der DTM erscheint. Gute Proportionen und schne Details machen die Modelle zu gnstigen Alternativen, gerade fr Sammel-Einsteiger. Wie bei den meisten Solidos lassen sich nur die Tren ffnen, aber das ist bei den gnstigen Preisen durchaus zu verschmerzen. Als "Partner" zum M3 wird es demnchst auch noch den Mercedes 2,5-16 Evo II geben, da deutete das noch sehr frhe Messemuster aber auf eine etwas lngere Zeit bis zur Auslieferung hin.

Der Renault 4 kommt als neuer Lieferwagen, fr Nutzfahrzeugfans liefert Solido demnchst auch noch Mercedes SK und Renault Magnum als Diecastmodelle im Mastab 1:24. Zudem kommen schne neue Varianten des Citroen H. Fans des klassischen Rennsports werden - neben dem erwhnten Porsche 356 - mit neuen Varianten auf Basis des Porsche 911 RSR beglckt, fr die Zukunft verspricht man einen Ford GT40, bei dem schon das frhe Muster Appetit auf mehr machte. Varianten sind der Steyr Puch 500 auf Basis des bekannten Modelles, der bunte Renault 4 "Jogging" und der sehr schne Bugatti Atlantic in dunklem Blau.

Das klassische Porsche 911 G-Modell war als Coup und als Turbo in frher Musterform zu sehen, wie auch der Shelby Mustang GT350. Bei diesen Modellen wird man allerdings auch noch ein wenig warten mssen - aber immerhin wissen wir inzwischen, dass Solido die Versprechungen und Ankndigungen innerhalb berschaubarer Zeit wahr macht.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.