Freitag, 1. Februar 2019

Spielwarenmesse 2019 | Norev 1:18, 1:12

Norev setzt auch zuknftig primr auf die Mastbe 1:18 und 1:12, daran lieen die Exponate in den Nrnberger Vitrinen keinen Zweifel. Die meisten Neuheiten folgen dabei dem inzwischen etablierten Zuschnitt von Diecast-Karosserien ohne ffende Teile. Eine Ausnahme bildet dabei der neue Bentley Continental GT, der in vier Farbvarianten zu sehen war. Hier sind Tren und Hauben zu ffnen und im Interieur liefert Norev schon bei den Vorserienmustern sehr feine Arbeit ab. Der Motor ist nicht sonderlich detailliert, was aber dem ebenso unspektakulren Vorbild geschuldet ist. Besonders die feinen Grills an der Front und die ebenso schnen Scheinwerfer konnten bereits absolut berzeugen. Natrlich wird der Bentley etwas teurer, als die geschlossenen Modelle, aber der Preis soll deutlich unter 100 EUR liegen, was bei dieser Qualitt ein echtes Schnppchen wre.

Der Porsche 904 war im Vorjahr schon als frhes Muster zu sehen, jetzt stand er als fertiges Modell bei Norev und machte aus allen Blickwinkeln eine gute Figur. Bei allen neuen Norev-Modellen mit geschlossener Karosserie sind zuknftig die Vorderrder lenkbar ausgelegt, so auch bei dem als frhes Muster prsentierten Ford Escort Cosworth. Die Chevrolet Corvette C3 ist als Coup und Cabrio angekndigt, auch diese Modelle waren noch in frhem Entwicklungsstand.

Das hauseigene Mercedes-Programm erweitert Norev mit dem C140 Coup aus den 1990er Jahren und wie bei den meisten Modellen nach Vorbildern dieses Herstellers sind auch hier Tren und Hauben zu ffnen. Die Detaillierung konnte am Messemuster in frhem Entwicklungsstand nur erahnt werden, aber schon jetzt lie sich die przise Proportionierung dieses schwierig zu treffenden Typs erkennen. Ansonsten zeigte Norev zahlreiche attraktive Farbvarianten bekannter Modelle, neu im Fachhandelsprogramm ist der Bartoletti-Renntransporter, den es in zwei Varianten exklusiv bei CK-Modelcars und Modelissimo gab. In den Handel kommt das Modell nun in Grn mit gelben Felgen und bildet so das Vorbild des Rennstalles von David Piper nach. Originalgetreu trgt das Modell keine Beschriftung. Auch verschiedene Typen, die Norev an Mercedes geliefert hat, werden nun in neuen Farben den Weg in den Fachhandel finden, so z.B. der AMG GT 63 S und das Mercedes Maybach S 650 Cabriolet.

In 1:12 bringt Norev vier Formneuheiten, zunchst wird es den legendren Ford Mustang GT aus dem Steve-McQueen-Klassiker "Bullit" geben. Das Messemuster gefiel mit perfekten Proportionen und schnen Details, soll aber bis zur Auslieferung noch an einigen Punkten berarbeitet werden. Neu ist auch der Bugatti Type 35, eine sehr schne Idee der Norev-Produktentwickler, wenn auch das Modell etwas gro wirkte. Formal und in den Details konnte das frhe Muster schon gefallen. Ebenfalls durch gut getroffene Linien gefiel der Jaguar E-Type, den Norev als Coup und Roadster bringt. Hier bereiten insbesondere die feinen Speichenfelgen den Entwicklern noch etwas Kopfzerbrechen, aber auch das Thema werden die Norev-Experten bis zum Serienanlauf in den Griff bekommen.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.