Sonntag, 10. Dezember 2017

Weihnachtspaket von Autocult: Jahrbuch, Auto Union-Studie in 1:43 und der Dubonnet Dolphin in 1:18

Alle Jahre wieder erfreut uns Autocult mit seinem ganz speziellen Buch, das die Neuheiten des Jahres ausfhrlich vorstellt und auf diese Weise ein Kaleidoskop der ausgefallensten Vorbilder und ihrer Verwirklichung im Modell zeigt. Das Buch ist in Deutsch oder Englisch verfgbar.

Dazu gibt es auch immer ein ganz spektakulres Modellauto, das nicht unbedingt ein reales Vorbild haben muss. 2017 fiel die Wahl des Teams um Thomas Roschmann auf ein Projekt, das Professor Porsche auf Basis des von ihm entwickelten Auto Union Grand Prix entwickelte. Man trumte von einer aerodynamischen Sportlimousine mit extrem hoher Leistung. Leider wurde dieses Superfahrzeug nie verwirklicht, aber die Konstruktionszeichnungen blieben erhalten und Autocult vervollstndigte das Ganze mit etwas Phantasie zu einem Traumauto, das zumindest in 1:43 Realitt wird. Der Kufer hat wieder die Wahl, ob er das Buch einzeln oder mit dem Modell zusammen kaufen will.

Der Dubonnet Delphin war schon in 1:43 beeindruckend, aber in 1:18 wirkt diese Skulptur eines Stromlinienfahrzeugs imposant, aber auch filigran. Mehr Kunstwerk, als Auto wrde dieses Modell auch in einer Vitrine auf dem Schreibtisch ein toller Blickfang sein.

Und um etwas Vorfreude zu schren, Autocult plant als nchsten 1:18er den Skoda 935, ebenfalls ein feines Beispiel der Stromlinie der 30er Jahre.

Fotos: Autocult, Text: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.