Sonntag, 1. Februar 2015

Spielwarenmesse 2015 - GT Spirit, 1:18 & 1:12

Whrend in den vergangenen Jahren auf dem GT Spirit-Stand meist Porsche-Modelle dominierten, brechen jetzt andere Zeiten bei den franzsischen Resinespezialisten an. Natrlich gibt es auch weiterhin neue Porsche, aber andere Marken bereichern jetzt das Sortiment. Das hngt natrlich auch damit zusammen, dass GT Spirit nun auch fr einige Vorbildhersteller ttig ist, so z.B. fr Mercedes-Benz, denen man eine ganze Reihe von Modellen basierend auf dem aktuellen AMG-Programm geliefert hat. Diese Modelle werden im Laufe des Jahres auch in neuen Farben in den Fachhandel kommen.

Ein ganz besonderes Prachtstck ist der Mercedes 300 SL Roadster im Mastab 1:12 geworden. Das Resinemodell mit perfekt getroffenen Formen und fantastischen Interieurdetails kommt in Rot in den Fachhandel, eine silberne Variante wird Mercedes bekommen. Ein weiteres Beispiel fr die Fhigkeiten von GT Spirit in 1:12 ist das phnomenale Modell des Porsche 918 Spyder, das aus meiner Sicht vielleicht das momentan beste Modell des Supersportlers aus Zuffenhausen ist. Alleine die Darstellung der durchbrochenen Motorhaube ist schon sensationell.

In 1:18 kommen, neben den angesprochenen AMG-Modellen, auch neue BMW-Modelle. Der aktuelle BMW 4er ist ja bereits angekndigt gewesen und steht demnchst zur Auslieferung an. Daneben wird es die aktuelle BMW M3 Limousine geben (der M4 soll spter im Jahr folgen) und auch die M3 Limousine der Vorgngergeneration wird bei GT Spirit erscheinen. Auch neu ist das aktuelle BMW M235i Coup, damit wird eine weitere Lcke im aktuellen BMW-Programm in 1:18 geschlossen.

Komplett neu bei GT Spirit sind die britischen Hersteller Lotus und Bentley. Aus dem Lotus-Programm bringt man den aktuellen Exige S und den Vorgnger Exige, die kompakten Sportler werden perfekt umgesetzt und gefallen durch feine Detaillierung. Deutlich voluminser fllt der groe Bentley Turbo R aus, ein edler Bentley-Youngtimer, der von Mitte der 1980er bis weit in die 1990er Jahre gebaut wurde und der strauchelnden Marke damals wieder beachtliche Verkaufserfolge brachte. Das Modell drfte da mithalten knnen, auch wenn das gezeigte Muster bis zum Serienanlauf noch an einigen Stellen berarbeitet werden soll. Spter im Jahr soll auch Aston Martin das GT Spirit-Programm bereichern - man darf gespannt sein.

Erstmals findet sich mit dem Nissan Nismo 370Z auch ein japanischer Sportwagen im Programm. Auch hier zeigt GT Spirit, wie gut man Karosserieformen lesen kann. Die Fans der japanischen Autoszene werden begeistert sein! Aber natrlich gilt nach wie vor: Keine GT Spirit Neuheiten ohne Porsche! In diesem Jahr widmet man sich endlich dem schnen Porsche 993 Turbo, den es im letzten Jahr schon in 1:12 gab. Jetzt kommt er in einer eleganten Farbkombination auch in 1:18, eine sehr erfreuliche Neuheit. Dies gilt auch fr den ganz aktuellen Porsche 911 Targa. Bei dem Modell kann man sich nicht ber den unntig komplexen Dachmechanismus rgern, sondern einfach an der tollen Form erfreuen und die hat GT Spirit absolut perfekt getroffen. Der Targa wird schon im April erscheinen, zusammen mit dem Porsche 911 Sport Classic, dem Coup der Baureihe 997 im Retro-Look, das bislang nur als teures Spark-Modell bei Porsche direkt erhltlich war.

Neu sind auch Modelle nach Vorbildern von Porsche-Tunern. Ein von Techart veredelter 911 macht den Anfang. spter werden auch Modelle aus den Werksttten von Alois Ruf das Programm bereichern. Endlich kommen auch Motorsport-Fans zu ihrem Recht, der Porsche 993 Cup erscheint als erstes Rennsport-Modell - und da sind noch viele Varianten denkbar! Alle in Nrnberg gezeigten Modelle sollen im ersten Halbjahr 2015 erscheinen, man darf gespannt sein, was man sich in Frankreich fr das zweite Halbjahr berlegt hat.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.