Freitag, 30. Januar 2015

Spielwarenmesse 2015 - Kyosho, 1:18 & 1:12

Auch bei Kyosho hat man sehr intensiv ber das Problem der immer weiter steigenden Preise nachgedacht, das ja nicht nur die Sammler in Deutschland betrifft. Bei Kyosho luft ein Lsungsansatz dieses Problems unter dem Label "Ousia". Dieser Name steht zuknftig fr eine preisgnstigere Serie von Diecast-Modellen aus Kyosho-Produktion ohne bewegliche Teile. Die ersten Modelle dieser neuen Serie konnte man nun in Nrnberg genauer betrachten und ich halte den von Kyosho eingeschlagenen Weg fr nicht verkehrt. Als erste Modelle der neuen Serie setzt man auf Lamborghini-Typen. Es erscheinen Lamborghini Veneno, Veneno Roadster und der Huracn, jeweils in mehreren Farbvarianten. Alle Modelle wirkten mit perfekten Proportionen, feinen Gravuren und sehr guter Auendetaillierung sehr hochwertig. Von einer "Billiglinie" zu sprechen, wre also grundlegend falsch. Ich bin gespannt, wie die "Ousia"-Serie vom Sammlermarkt aufgenommen wird.

Bei den Diecast-Modellen klassischen Zuschnitts setzt Kyosho auf den Land Rover Defender 90, der pnktlich zum letzten Jahr seiner Produktion nun ein fantastisch detailliertes 1:18-Modell bekommt. Hier zieht Kyosho alle Register, alle Tren und Hauben sind zu ffnen, die Scharniere werden realistisch nachgebildet und unter der Haube sitzt ein top-detaillierter Motor. Selbst eine Seilwinde gibt man dem Gelndespezialisten mit auf den 1:18-Offroad-Parcours, wenn auch nicht funktionsfhig.

Die Rolls-Royce-Serie wird um neue Farbvarianten ergnzt, auch fr den Konkurrenten Bentley gibt es attraktive neue Lackkleider fr Flying Spur und Mulsanne Speed. BMW-Fans bekommen den aktuellen facegelifteten Siebener, auch bei Audi stehen Facelifts an, Q7 und Q5 erscheinen in berarbeiteter Form. Die aktuellen Versionen von VW Phaeton und Touareg stehen in neuen Farben an. Bei den "High End"-Ferrari werden neue Varianten des 250 GTO versprochen, auf 512 TR, 355 F1 und 355 Challenge warten wir ja auch schon etwas lnger. Vielleicht wird es ja in diesem Jahr etwas mit der Auslieferung?

Fr BMW-Fans gibt es immerhin eine Formneuheit mit dem BMW M3 GTS, den Kyosho schon vor Ewigkeiten einmal versprochen hatte. Jetzt wird er tatschlich realisiert. Drei Farbvarianten standen auf der Messe, ob Kyosho nach dem erfolgreichen GT Spirit-Modell allerdings noch groe Erfolge einfahren kann, bleibt abzuwarten.

Resine-Modelle sind auch bei Kyosho immer wieder zu finden. So gibt es den Lamborghini Huracn, der parallel auch in der Ousia-Diecast-Serie erscheint alternativ auch als hochwertige Resine-Miniatur, die von FrontiArt fr Kyosho gebaut wird. Auch den Veneno prsentierte man als Resinemodell - was diese zweigleisige Schiene soll, verstehe ich ehrlich nicht so ganz. Wesentlich sinniger finde ich da die primr fr den japanischen Markt gedachten Modelle des aktuellen Toyota Crown Hybrid, der in seinem schrillen pinken Lack ein Hingucker war, und der klassischen Toyota Century-Limousine. Beide knnten sicher auch hierzulande bei den Fans japanischer Automobile einen Platz finden.

Im Mastab 1:12 geht der Ferrari F40 Competizione langsam aber sicher der Vollendung entgegen, das Messemuster sah jedenfalls serienreif aus. Daneben arbeitet man an einem Toyota 2000 GT, der allerdings als geschlossenes Resinemodell erscheinen wird. Da diese Baugre momentan einen regelrechten Boom zu erleben scheint, knnte ich mir vorstellen, dass Kyosho mit diesem legendren japanischen Sportler einen echten Hit landen knnte.

Einen besonderen Hingucker in 1:12 bietet Kyosho mit dem aktuellen Rolls-Royce Phantom Drophead Coup an, der wirklich begeisternde Qualitt auf hchstem Niveau verspricht. Schon das Modell alleine ist groartig detailliert, aber man hat auch einen aufwndigen Picknickkorb nicht vergessen.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.