Freitag, 30. Januar 2015

Spielwarenmesse 2015 - Norev, 1:18

Norev erfreut die Fans deutscher Youngtimer mit einem Modell des VW Golf III GTI in Jubilumsausfhrung, zweifellos einer der Messestars fr viele deutsche Sammler. Das Modell war noch ein Vorserienmuster, man darf hoffen, dass die vorderen Blinker noch in der Position verschoben werden. Ansonsten machte der Golf einen guten Eindruck, besonders die Decals fr das Muster der Sitze konnte gefallen. Merkwrdigerweise taucht das Modell nicht im Katalog auf... Ganz neu ist auch die Citroen Dyane 6, interessant, dass die "Edel-Ente" jetzt bei mehreren Herstellern auf der Liste steht, nachdem man sie lange Jahre ignoriert hatte. Das Norev-Modell ist aber das einzige mit Motornachbildung.

Der aktuelle Rallyeweltmeister VW Polo WRC kommt als Modell ohne ffnende Teile, macht aber spontan einen guten Eindruck mit schnen Details. Der Hauptkonkurrent Citroen DS3 WRC kommt auch in aktuellen Lackierungen. Der ehemalige Eagle's Race/Universal Hobbies Porsche 917K erscheint in "Gulf"-Lackierung und natrlich gibt es auch weitere neue Farbvarianten auf Basis bekannter Modelle, so z.B. einen attraktiv blaumetallic lackierten Porsche 911 Turbo. Mir gefiel besonders der Citroen 2CV Lieferwagen in der Lackierung des franzsischen LKW-Herstellers Berliet ausgezeichnet. Der bekannte Mercedes 300 SL kommt nun in Wei und hat offensichtlich neue Rder bekommen, die nicht mehr von der Ballonreifenkrankheit betroffen sind. Sehr schn!

Wie in jedem Jahr zeigte Norev in einer besonderen Vitrine auch einige Modelle, die im Auftrag von Vorbildherstellern oder Hndlern entstanden sind. Die neuen Smart Fortwo und Forfour sind bei Smart schon seit einigen Wochen erhltlich, der Mercedes AMG GT S ist nun auch in verschiedenen Farben beim Mercedes-Hndlier zu bekommen. Die Smart und auch der AMG GT werden in anderen Farben spter im Jahr auch in den Fachhandel kommen. Ebenfalls zu sehen waren mehrere Modelle, die laut Angabe in der Vitrine fr den mnsterlndischen Modellautoversender Modelissimo gefertigt werden. Ob diese Modelle fr Modelissimo oder fr die Modelissimo-Tochtermarke KK Scale Models entstehen, konnte man uns nicht mit letzter Sicherheit sagen - man darf also gespannt sein. Der Mercedes L319 und sein Bus-Gegenstck O319 machten schon eine sehr gute Figur, wie auch der Opel Kadett GSi, der sicher viele Sammlerwnsche erfllen wird. Zustzlich wird es auch noch den Porsche 911 der Generation 993 als Coup und Cabrio geben, diese Modelle standen allerdings noch in frhem Musterstadium in den Vitrinen. Alle diese Modelle haben gemeinsam, dass sie ber keine beweglichen Teile verfgen.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.