Freitag, 30. Januar 2015

Spielwarenmesse 2015 - Schuco, 1:18 und andere

Schuco hat im vergangenen Jahr viel angekndigt, aber leider nur wenig ausgeliefert, Nun hofft man, nach vielen Problemen mit den Produzenten in China, die Auslieferungsprobleme endlich im Griff zu haben und will nun die Rckstandslisten sukzessive abarbeiten. So kam im Januar der Porsche 934 RSR in den Handel, von dem wir auch noch eine Besprechung liefern werden.

Bevor wir uns die Modelle in 1:18 vornehmen, sei ein Blick auf die "Classic"-Neuheiten bei Schuco gestattet. Bei den Blechmodellen bringt man mit der Studio I "Pop Art Edition" eine sehr hbsche Idee. Im Stil von Pop-Art-Knstlern wie Andy Warhol gehalten, kommt der klassische Studio I in zwei schrillen Farbkombinationen. 2.000 Stck werden entstehen und im nchsten Jahr kommen zwei weitere Varianten, die man dann in das passende Regal stellen kann. Blechspielzeug als knstlerischer Blickfang - eine tolle Idee! Ansonsten gibt es neue Farben bekannter Blech-Wiederauflagen, wie dem schnen Examico mit funktionierendem Getriebe. Eine schne Wiederauflage sind auch die Micro Racer, bei denen die Formen restauriert werden mussten. Nun kommen sie wieder ins Schuco-Programm. Bei den Piccolos gibt es wieder zwei sehr schne Espresso-Tassen mit passenden Modellen und nach dem sehr erfolgreichen Piccolo-Spiel aus dem Vorjahr gibt es nun ein neues Spiel mit einem Spielplan basierend auf dem Nrburgring. Ein wunderschn gestaltetes Set, das bei einer Limitierung von 1.000 Stck auch sehr gefragt sein knnte. Bei den neuen Piccolos gefallen mir besonders die Messerschmitt- und Isetta-Transporter, als neue Formen kommen u.a. der Ferrari 250 LM und der Morgan +8.

Bei den Modellen im Mastab 1:18 werden erst einmal die "Altlasten" abgebaut, wie z.B. der herrliche Setra S6 und der vielgelobte VW Bus mit Kleinschnittger-Ladung. Neu werden klassische Porsche 911 angekndigt. Porsche 911 S und Porsche 911 S Targa sind schne Ergnzungen des Elfer-Angebots in 1:18 und erscheinen als komplett zu ffnende Diecast-Modelle. Der schne 934 RSR kommt in schlichtem Wei und ganz aktuell wird Schuco dann mit Porsche 911 Carrera GTS Coup und Cabriolet, die auch an Porsche geliefert werden. Beide Modelle waren noch nicht als Muster zu sehen.

Der fantastische Cooper T51 kommt als Auto des Rob Walker Teams, mit dem Stirling Moss an den Start ging. Die VW T1 kommen in neuen Farben und Varianten als Bus in grau, als Transporter der "Nrnberger Nachrichten" und als Samba im Hippie-Look samt Dachtrger und Surfbrettern. Der VW T2 erscheint neu als Pritschenwagen mit 2 Seifenkisten - sehr hbsche Idee! Die nchste Stufe der Entwicklung des VW Transporters war der VW T3, der nun auch bei Schuco im Programm Einzug halten wird. Im Gegensatz zum Premium-Classixxs-Modell setzt Schuco den T3 als Diecast-Modell um und natrlich werden alle Tren und Hauben zu ffnen sein. Als erste Varianten kommt der T3 als Bus und als Joker Campingbus, natrlich komplett mit aufwndiger Innenausstattung. Auf der Messe waren nur frhe Muster zu sehen, aber die Modelle sollen hoffentlich noch in diesem Jahr in den Handel kommen.

In der Pro.R 18-Serie mit Resineminiaturen bringt Schuco eine fantastische Modellauswahl. Der VW Kfer "Jolly" kommt nun mit stilsicherem Verdeck. Das Goggomobil Coup TS 250 schliet eine viel zu lange bestehende Lcke bei den Kleinwagen der 1950er und schon das sehr frhe Messemuster zeigte eine gelungene Karosserieform. Der BMW 502 Leichenwagen ist eine sehr ausgefallene Idee, wird aber zweifellos seine Freunde finden. Wie die meisten Schuco-Modelle wird auch er nur limitiert aufgelegt, im Falle des Leichenwagens sind es gerade einmal 1.000 Exemplare.

Geht es noch ausgefallener? Oh ja! Schuco bringt ein Hymermobil auf Bedford Blitz-Basis aus den 1970er Jahren im Mastab 1:18. Zweifellos mutig, aber ich glaube, das Schuco mit diesem herrlichen Modell einen echten Hit landen knnte. Nur 750 Modelle sollen entstehen und das Messemuster gefiel mit sicherer Form und feinen Details. Einfach herrlich! Dasselbe gilt auch fr den riesigen MAN "Porsche"-Renntransporter, den Schuco ebenfalls aus Resine fertigt. Normalerweise sind bei den Resinemodellen von Schuco keine Teile beweglich, hier wird die Heckklappe abnehmbar gestaltet, um tatschlich Modelle verladen zu knnen und lebensechte Fahrerlagerszenen in der Vitrine nachstellen zu knnen.

Erwhnen wir noch kurz die schnen Modelle im Mastab 1:32. Da gibt es neue Varianten des VW Kfer und aus Resine kommt eine schne BMW Isetta. Ebenfalls aus Resine baut man einen VW T1 Samba und einen hbschen Setra S6 Omnibus.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.