Samstag, 1. Februar 2014

Spielwarenmesse 2014 - Kyosho, 1:18 & 1:12

Kyosho hat in diesem Jahr kaum echte Formneuheiten vorgestellt, aber aus den letzten Jahren ist ja auch noch genug nachzuholen. Komplett neu ist der Land Rover Defender 90 in seiner aktuellen Ausfhrung. Das Original geht ja langsam dem Ende seiner Produktionszeit entgegen, da ist ein Modell dieser Gelndelegende sehr willkommen. Liefertermine oder Informationen zu mglichen Farben gibt es noch nicht.

Die Modelle von Rolls-Royce Phantom Coup und dem offenen Drophead Coup gehen ihrer Vollendung entgegen. Die Messemuster wirkten serienreif, es ist also zu hoffen, dass die groen Edel-Briten nun auch schnell den Weg in den Handel finden. Qualitativ machten alle Modelle einen guten Eindruck. Neben Rolls-Royce zieht auch Bentley in das Kyosho-Programm ein, der neue Bentley Flying Spur ist bereits an Bentley ausgeliefert worden und wird nun auch als Fachhandelsmodell zu bekommen sein. Der Innenraum wirkt fein detailliert, der Motorraum hingegen sehr lieblos, was aber dem Vorbild geschuldet ist.

Fr Lancia 037 und Delta Integrale Evo gibt es neue Rallyelackierungen, auch die Lamborghini werden farblich neu eingekleidet. Fr BMW-Fans stehen X6 Active Hybrid und 7er Active Hybrid noch aus, zudem werden bekannte Modelle in neuen Farben ausgeliefert - das schrille Gelb auf dem Z4 wirkt etwas gewhnungsbedrftig. Neue Formen sind hier nicht zu erwarten. Der De Tomaso Pantera aus dem Vorjahr kommt nun als GTS-Variante - taucht aber seltsamerweise im Katalog nicht mehr auf. Das serienreife Muster lsst aber vermuten, dass man mit dem Modell dennoch rechnen darf.

Der im vergangenen Jahr ausgelieferte Ferrari F355 kommt nun als Challenge-Variante, leider ohne Rennlackierung. Das kann aber sicher noch kommen! Die Vernderungen gegenber dem Straenmodell scheinen korrekt umgesetzt, hoffentlich hat man bei dieser Variante endlich die Verarbeitung im Griff. Ferraris neuer ber-Bolide LaFerrari kommt im Rahmen einer Kooperation mit FrontiArt als Resinemodell ins Kyosho-Programm. Das Modell hat keine ffnenden Teile, gefllt aber mit perfekten Proportionen. Ob angesichts der exzellenten und bereits erhltlichen Resineminiaturen von MR und BBR ein weiteres Modell dieser Machart sinnvoll ist, muss aber zumindestens angezweifelt werden. Aus dem vergangenen Jahr stehen noch die bespoilerten Varianten des Ferrari 365 GTB/4 Daytona an, diese sollen nun endlich auch in den Handel kommen.

Im Gromastab 1:12 wirkt der Ferrari F40 Competizione weitgehend serienreif, ein beeindruckendes und groartig detailliertes Modell. In dieser Baugre will Kyosho auch das Rolls-Royce Phantom Drophead Coup umsetzen, ein Modell, das jede Vitrine an den Rand ihres Fassungsvermgens bringen drfte!

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.