Donnerstag, 7. Februar 2013

Spielwarenmesse 2013 - Oxford Diecast

Die sympathischen Briten von Oxford Diecast haben auch fr 2013 wieder eine Vielzahl auergewhnlicher Neuheiten mitgebracht, die natrlich in erster Linie einen klaren Akzent auf Vorbilder von den britischen Inseln legen. Wirklich neu ist allerdings nur der Lotus Elan Plus 2, den man als unlackiertes Muster mitgebracht hatte. Im ersten Quartal soll er in den Handel kommen, das knnte knapp werden. Das Muster wirkte jedenfalls schon einmal gut getroffen, da hat Oxford Diecast ja aber eigentlich immer ein sicheres Hndchen bewiesen. Man darf also ein schnes Modell zu einem vergleichsweise gnstigen Kurs erwarten.

Der Humber Pullman ist ebenfalls neu, aber da ist die erste Variante im edlen Zweifarbenlack der Familie Rothschild bereits ausgeliefert. Zwei weitere Lackvarianten werden in Krze folgen, wie auch der Jaguar XK150 Roadster in grn. Der sehr schne und sehr filigrane Austin Heavy Twelve kommt nun in offener Version und ebenfalls noch im ersten Quartal 2013 soll der Mercedes Sprinter als "Ice Cream Van" erscheinen. Weitere Neuheiten in 1:43 sind bislang nicht bekannt, aber es ist sicher, dass im Laufe des Jahres weitere Ankndigungen folgen werden.

In den typisch britischen Mastben 1:76 (Spur 00) und 1:148 (britische Spur N) kommen deutlich mehr Formneuheiten. Besonders das Programm an Feuerwehrfahrzeugen wchst betrchtlich, mit Dennis F106 und Dennis Light 4 stehen Pumpenfahrzeuge und Gertewagen an, der AEC Mercury fhrt mit Drehleiter vor. Auch in 1:76 sorgen die BSA Motorrder mit Beiwagen in Lackierungen von AA, RAC und Royal Mail fr Freude, sehr schn das Lieferwagen-Dreirad in filigraner Ausfhrung. Ganz neue Busse werden in dieser Gre erscheinen, ein Leyland Royal Tiger in Lackierungen von "Southdown" und "Ribble" sowie ein moderner Irizar PB bereichern das Programm. Neue PKW gibt es natrlich auch, der Bentley Continental S1 Fastback kommt in 1:76, ferner waren Muster von Armstrong Siddeley Hurricane, Triumph 2500, Austin Princess zu sehen.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.