Montag, 4. Februar 2013

Spielwarenmesse 2013 - Ebbro

Der Stand von Ebbro war in diesem Jahr im Hinblick auf Neuheiten eher unerfreulich. Die 1:43-Kollektion zeigte nur bekannte Modelle, die allerdings teilweise noch nicht im Handel eingetroffen sind. Einen neuen Katalog gab es leider noch nicht, daher konnte auch nicht festgestellt werden, was im Laufe des Jahres noch erscheinen soll. Immerhin, es ist immer wieder schn, solche herrlichen Exoten wie z.B. den Hino Samurai sehen zu knnen. Da das komplette Starterfeld der japanischen Super GT-Serie in den letzten Jahren verkleinert wurde, darf vermutlich auch fr dieses Jahr mit neuen Modellen aus dieser Serie gerechnet werden.

In 1:18 gab es zwei schne Resinemodelle nach Audi- und Porsche-Vorbild zu sehen, deren Originale ebenfalls in der Super GT-Serie unterwegs sind. Ob dies der Auftakt zu einer neuen Modellserie ist, war den Ebbro-Mitarbeitern leider nicht zu entlocken. Besonders gut gefielen mir am Ebbro-Stand aber die neuen 1:20-Plastikbaustze von Tyrrell-Ford 003 mit unterschiedlichen Frontpartien, ebenso schn fiel der Lotus 49 aus. Die Detailierung der Modelle ist fantastisch und auch wenn Modellbau auf unserer Seite eigentlich keine Rolle spielt, sollten diese Prachtstcke hier Erwhnung finden.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.